Mittwoch, 30. November 2011

Wie machst Du Deine Schmuckfotos mit der Spiegelreflex-Kamera ???

Hier zeige ich Euch wie ich die Fotos meiner Perlenschmuckis mit der Spiegelreflex mache.

Dazu habe ich meine Canon 35 EOS mit einem 60mm Macro Festbrennweite bestückt.
Die stelle ich nun auf mein Stativ.
Dann lege ich einen weiss bespannten Keilrahmen über zwei Stühle.

Natürlich geht auch ein kleiner Tisch, oder Kiste..ect.
Darauf nun einen weissen Fotokarton legen, und dazu noch 2 in der mitte gefalltete Fotokartons.

Über diese Beiden kommt nun noch jeweils ein Stück Alufolie als Aufheller.
Das ganze stelle ich vor ein Fenster, wo ich Seitenlicht habe.

Das heisst, keine direkte Sonnenbestrahlung.
Dann lege ich den zu knipsenden Schmuck mal schön auf dem Fotokarton aus.

Die gefalteten Kartons, stelle ich so dazu, dass das Licht, welches nun durchs Fenster kommt, zurückgeworden wird, und somit die Schatten nicht so dolle werden aufm Foto.




Die Kamera wird nun hier über den Selbstauslöser ausgelöst.

Weil ich in der Blendevorwahl fotografiere.

Das heisst, ich gebe die Zeit an meiner Kamera ein, welche ich für das Bild will, und die Kamera stellt automatisch die richtige Blende dazu ein.
Diesen Schritt wähle ich, weil ich das Objekt auf dem ganzen Bild "scharf" draufhaben will.
Ich wähle meistesn so gegen 3 Sekunden.
Dazu wird der Weissabgleich auf: Bewölkt, gestellt.
Dann stell ich die Kamera so ein, dass sie jeweils 3 Testbilder hintereinander macht. Ich muss aber nur einmal den Auslöser drücken. Den Rest macht die Kamera alleine.
So habe ich dann drei genaugleiche Bilder, ABER, eines ist "normal" belichtet.....eines ist leicht "Unterbelichtet" .... und eines dann noch leicht "Überbelichtet".
Und ein Bild passt dann immer ;o)

Jaja, ich weiss, ich bin halt so ein bitzi ne faule Socke....
Aber wenn ich das alles die Kamera machen lassen kann, dann soll sie auch bitzi mitarbeiten ;o)

Wo die diversen Einstellungen an Eurer Kamera sind, entnehmt Ihr der Gebrauchsanweisung der Kamera.



Also hier das erste: normal belichtet...


Das Zweite: leicht Unterbelichtet



Das Dritte: leicht Überbelichtet


Und mit dem Dritten gehe ich dann auch in mein Photoshop Elements
und erhöhe ganz leicht den Kontrast



Und fertig ist mein Bild..... ;o)

Kommentare:

PerlenSockenTick hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die sensationellen Tipps. Habe mir gerade eine Canon 550D gekauft und hoffe, ich bekomme das so hin ... und die Fatima (ist sie doch oder) ist in diesen Farben ein absoluter Hingucker - gefällt mir spitzenmässig.

Ganz lieben Gruß, Ruth ... die jetzt mal die Alufolie um die Pappe packt ;D

PerlenSockenTick hat gesagt…

upps, nein es ist nicht die Fatima ... HediBoller???, wenn ja, die steht ganz oben auf meiner Mach-es-endlich-Liste ;D

LG Ruth

Rickli hat gesagt…

Danke Dir...und ja, es ist der berühmte Hedi-Boller der hier Modell gelegen hat.
Ich liiiiiebe dieses Teilchen einfach...

Related Posts with Thumbnails